Datenschutz

Datenschutzrichtlinie

DATUM 06.04.2021

Wir möchten, dass du verstehst, wie und warum Shadowmap (im Folgenden: "Shadowmap", "wir" oder "uns") Informationen über dich sammelt und nutzt, wenn du unsere Seiten und anderen Dienste verwendest (im Folgenden "Dienste" genannt) oder wenn du anderweitig mit uns interagierst oder eine Mitteilung von uns erhältst.

Persönliche Daten die wir sammeln

Informationen die du uns gibst

Kontoinformationen - Wenn du ein Shadowmap-Benutzerkonto anlegst, könnten wir dich auffordern E-Mailadresse und Passwort anzugeben. Optional kannst du auch einen Namen und Verwendungszweck von Shadowmap angeben.

Transaktionsinformationen - Wenn du Produkte oder Dienste von uns erwirbst, werden wir bestimme Informationen von dir erfassen, darunter dein Name, Adresse, E-Mailadresse und Informationen über das Produkt oder den Dienst, den du erwirbst.

Nutzerverhalten - Wir sammeln, mit deiner Einwilligung, Informationen über dein Verhalten bei unseren Diensten. Die gesammelten Informationen werden als pseudonymisierte Interaktionen gspeichert und zur Verbesserung der Funktionalität unserer Dienste verwendet.

Standortinformationen - Wir können Informationen über deinen Standort erhalten und verarbeiten. Zum Beispiel können wir mit deiner Zustimmung Informationen über den spezifischen Standort deines Geräts sammeln.

Weitere Informationen - Du kannst dich entscheiden weitere Informationen direkt an uns weiterzugeben. Zum Beispiel können wir Informationen sammeln, wenn du den Kundendienst anforderst, dich um einen Job bewirbst oder abderweitig mit uns kommunizierst.

Automatisch gesammelte Informationen

Protokoll- und Nutzungsdaten - Wir können Informationen protokollieren, wenn du Dienste zugreifst und diese nutzt. Dazu können deine IP-Adresse, der User-Agent-String, der Browsertyp, das Betriebssystem, Referral-URLs, Geräteinformationen (z. B. Geräte-IDs) und -einstellungen, besuchte Seiten, angeklickte Links, die angeforderte URL und Suchbegriffe gehören.

Informationen gesammelt von Cookies und ähnlichen Technologien - Wir erhalten möglicherweise Informationen von Cookies, also Daten, die dein Browser speichert und bei Anfragen an uns zurücksendet, sowie ähnlichen Technologien. Wir verwenden diese Informationen, um das Nutzerverhalten zu verstehen und die Qualität unserer Dienste zu verbessern. Siehe Abschnitt Cookie-Richtlinie.

Wie wir deine Informationen verwenden

Wir nutzen deine Informationen um:

  • Dienste bereitzustellen, instand zu halten und zu verbessern
  • dir Transaktions-E-Mails zu schicken über Updates, Rechnungen und andere administrative Nachrichten
  • dir Kundenservice zu bieten

Wie wir deine Informationen teilen

Wir können Informationen an Lieferanten, Berater und andere Dienstleister weitergeben, die Zugang zu diesen Informationen benötigen, um für uns zu arbeiten. Deren Verwendung personenbezogener Daten unterliegt angemessenen Vertraulichkeits- und Sicherheitsmaßnahmen. Wir verkaufen deine Daten nicht an Dritte.

Wie wir deine Informationen schützen

Wir nehmen Datenschutz ernst: Wir verarbeiten personenbezogene Daten grundsätzlich nur, wenn dies für die Erbringung einer Dienstleistung erforderlich ist oder wenn du diese freiwillig zur Verfügung stellst. Außerdem setzen wir technische und betriebliche Sicherheitsvorkehrungen ein, um deine Daten gegen unabsichtliche oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Wir überprüfen und aktualisieren diese Vorkehrungen regelmäßig.

Wir speichern die gesammelten Daten so lange, wie sie für den/die Zweck(e), für den/die wir sie ursprünglich gesammelt haben, erforderlich sind. Wir können bestimmte Informationen für legitime Geschäftszwecke oder aufgrund gesetzlicher Bestimmungen aufbewahren.

Deine Wahlmöglichkeiten

Kontoinformationen - Du kannst deine Informationen zum Benutzerkonto jederzeit löschen, indem du uns ein E-Mail sendest. Bitte beachte, dass wir, wenn du dein Konto löscht, bestimmte Informationen, aufbewahren müssen, wie vom Gesetz gefordert oder für unsere legitimen Geschäftszwecke.

Cookies - Die meisten Webbrowser sind voreingestellt, Cookies zu akzeptieren. Wenn du es vorziehst, kannst du den Browser in der Regel einstellen Browser-Cookies zu entfernen oder abzulehnen. Bitte beachte, dass das Entfernen oder Ablehnen von Cookies die Verfügbarkeit und Funktionalität unserer Dienste beeinträchtigen kann. Weitere Informationen findest du auch in unserer Cookie-Richtlinie.

Kommunikationspräferenzen - Du kannst den Erhalt bestimmter E-Mails von uns, wie Newsletter, ablehnen, indem du die Anweisungen in diesen E-Mails befolgst. Wenn du dich abmeldest, können wir dir weiterhin administrative E-Mails schicken, z. B. über dein Konto oder unsere laufenden Geschäftsbeziehungen.

Kontrolle der Standortinformationen - Wenn du zustimmst, dass wir genauere Standortinformationen von deinem Browser oder Betriebssystem erfassen, kannst du die Erfassung dieser Informationen nachträglich jederzeit unterbinden, indem du die Einstellungen deines Browsers oder Betriebssystems änderst.

Do Not Track - Die meisten modernen Webbrowser bieten die Möglichkeit ein "Do Not Track"-Signal an besuchte Websites zu senden, das angibt, dass du nicht getrackt werden möchtest. Es gibt jedoch keinen anerkannten Standard dafür, wie eine Website auf dieses Signal reagieren sollte und wir ergreifen auf dieses Signal hin keine Maßnahmen. Stattdessen bieten wir dir, zusätzlich zu öffentlich erhältlichen Tools von Dritten, die in dieser Richtlinie beschriebenen Möglichkeiten, die Erfassung und Verwendung von Informationen über dich zu verwalten.

Deine Rechte

Je nach dem Land in dem du wohnst, hast du folgende Datenschutzrechte: Zugriff, Berichtigung, Aktualisierung, Übertragung, Löschung, Einschränkung oder Einspruch gegen unsere Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten. Du kannst diese Rechte beanspruchen, indem du ein E-Mail sendest an office@shadowmap.org. Du hast auch das Recht dich bei einer Datenschutzbehörde über die Erfassung und Verwendung deiner personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren. Für weitere Informationen kontaktiere bitte deine örtliche Datenschutzbehörde. Ebenso kannst du die Zustimmung jederzeit widerrufen, wenn wir personenbezogene Daten mit deiner Zustimmung erfasst und verarbeitet haben. Der Widerruf deiner Zustimmung hat keinen Einfluss auf die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung, die wir vor deinem Widerruf durchgeführt haben. Du kannst diese Rechte beanspruchen, indem du ein E-Mail sendest an office@shadowmap.org.

Wir beantworten alle erhaltenen Anfragen von Individuen, die durch geltende Datenschutzgesetze Gebrauch von ihren Datenschutzrechten machen wollen. Wir bitten dann vielleicht um einen Identitätsnachweis, damit wir deine Anfrage effizient beantworten können.

Internationale Überweisungen

Unser Sitz ist in der Europäischen Union, wir können jedoch Daten auf Servern und Geräten in anderen Ländern speichern, was von vielen Faktoren abhängt, darunter die Standorte unserer Nutzer und Dienstleister. Wenn wir nach geltendem Recht sicherstellen müssen, dass eine internationale Datenübertragung durch einen Datenübertragungsmechanismus geregelt wird, verwenden wir einen oder mehrere der folgenden Mechanismen: EU-Standardvertragsklauseln mit einem Datenempfänger außerhalb des EWR oder des Vereinigten Königreichs, Überprüfung, dass der Empfänger die Binding Corporate Rules umgesetzt hat, oder Überprüfung, dass der Empfänger das EU-US- und Swiss-US Privacy Shield Framework einhält.

Zusätzliche Informationen für Nutzer des EWR

Nutzer im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) haben das Recht, Zugang zu ihren Daten, deren Berichtigung oder Löschung zu verlangen, unter bestimmten Umständen die Datenübertragbarkeit zu fordern, die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, der Verarbeitung zu widersprechen und die Zustimmung zur Verarbeitung zu widerrufen, wenn sie zuvor ihre Zustimmung gegeben haben. Um diese Rechte auszuüben, lies bitte die Informationen oben unter “Deine Rechte” oder sende uns ein E-Mail an office@shadowmap.org. EWR-Nutzer haben außerdem das Recht, sich bei ihrer örtlichen Aufsichtsbehörde zu beschweren.

Nach geltendem Recht erheben und verarbeiten wir Informationen über Personen im EWR nur, wenn wir eine rechtliche Grundlage dafür haben. Unsere Rechtsgrundlagen hängen davon ab, welche Dienste du nutzt und wie du diese nutzt. Wir verarbeiten deine Daten auf den folgenden Rechtsgrundlagen:

  • Du hast zugestimmt, dass wir das zu einem bestimmten Zweck tun.
  • Wir müssen Informationen verarbeiten, um dir Dienste zur Verfügung stellen zu können.
  • Es dient einem berechtigten Interesse, wie z. B. der Betrugsbekämpfung, der Gewährleistung der Netz- und Informationssicherheit, der Forschung und Entwicklung, der Personalisierung der Dienste sowie der Vermarktung und Werbung für die Dienste.
  • Wir müssen deine Daten verarbeiten, um gesetzliche Verpflichtungen zu erfüllen.

Zusätzliche Informationen für Nutzer in Kalifornien

Das kalifornische Verbraucherschutzgesetz (“CCPA”) verpflichtet uns, den Einwohnern Kaliforniens einige zusätzliche Informationen über die Kategorien personenbezogener Daten zu geben, die wir sammeln und weitergeben, woher wir diese personenbezogenen Daten erhalten und wie und warum wir sie verwenden.

In den letzten 12 Monaten haben wir folgende Kategorien personenbezogener Daten von Einwohnern Kaliforniens erfasst:

  • Identifikatoren, wie dein richtiger Name, Postanschrift und E-Mail-Adresse.
  • Kommerzielle Informationen, einschließlich Informationen über deine Transaktionsdaten, Zahlungsinformationen und Kaufhistorie für unsere Dienstleistungen.
  • Informationen über Internet- oder andere elektronische Netzwerkaktivitäten, wie Informationen über deine Aktivitäten mit unseren Diensten.
  • Geolokalisierungsinformationen auf der Grundlage deiner IP-Adresse oder spezifischere Standortinformationen, wenn du dein Gerät dazu autorisiert hast, uns dies zu übermitteln.
  • Informationen bezüglich Beruf oder Beschäftigung, oder demografische Informationen, aber nur wenn du uns diese ausdrücklich zur Verfügung stellst, wie bei einer Bewerbung oder einer Umfrage.
  • Rückschlüsse, die wir auf der Grundlage anderer gesammelter Daten zu Analysezwecken machen.

Du findest mehr Informationen:

  • über von uns erhobene Daten im Abschnitt "Persönliche Daten die wir sammeln"
  • über die geschäftlichen und kommerziellen Zwecke für die Erhebung dieser Informationen im Abschnitt "Wie wir deine Informationen verwenden"
  • über Dritte, mit denen wir diese Informationen teilen im Abschnitt “Wie wir deine Informationen teilen”

Wenn du in Kalifornien ansässig bist, hast du nach dem CCPA zusätzliche Rechte, darunter das Recht, Zugang zu deinen personenbezogenen Daten oder deren Löschung zu verlangen, sowie das Recht, nicht diskriminiert zu werden, wenn du deine Datenschutzrechte wahrnimmst. Um diese Rechte auszuüben, lies bitte die Informationen im Abschnitt "Deine Wahlmöglichkeiten" oder sende uns ein E-Mail an office@shadowmap.org.

Kinder

Kinder unter 13 Jahren dürfen kein Benutzerkonto erstellen oder die Dienste anderweitig zu nutzen. Zusätzlich musst du im EWR über dem in deinem Land vorgeschreibenen gesetzlichen Mindestalter sein, um ein Benutzerkonto anzulegen oder die Dienste anderweitig zu nutzen.

Änderungen der Richtlinie

Von Zeit zu Zeit könnte sich die Richtlinie ändern. Wenn das passiert, zeigen wir es dir mit einer Datumsänderung am Anfang der Richtlinie. Eventuell benachrichtigen wir dich auch via E-Mail an die mit deinem Konto verknüpfte Adresse oder über eine anderweitige Nachricht durch unsere Dienste. Wir wollen dich anregen unsere Datenschutzrichtline zu prüfen wann immer du unsere Dienste nutzt oder sonst mit uns interagierst, damit du über unsere Informationspraxis informiert bleibst und wie du deine Privatsphäre schützen kannst. Wenn du unsere Dienste nach Änderungen der Datenschutzichtlinie weiterverwendest, erklärst du dich mit der geänderten Richtlinie einverstanden.

Kontaktiere uns

Wenn du Fragen hast, zögere nicht uns zu kontaktieren unter:

Shadowmap Technologies GmbH
Zollergasse 18-20/2/17
1070 Wien
Austria

E-Mail: office@shadowmap.org